Tätigkeitsbericht des Jahres 2017

Sonntag, 1. Januar 2017

Jahreslosung für 2017: NUNQUAM OTIOSUS

Am Sonntag, dem 1. Januar 2017, wird der Leitspruch der Deutschen Gesellschaft für Staatenkunde für das neue Jahr bekannt gegeben. Die Jahreslosung für 2017 lautet:
NUNQUAM OTIOSUS (»Niemals müßig«), sie ist dem Bannerspruch im Wappen der Leopoldina entlehnt.

Unsere geistige Vereinsarbeit steht jährlich unter einer anderen Jahreslosung; diese ist für die kommenden zwölf Monate der Leitspruch für die Erreichung des hohen Gründungszieles. Die Jahreslosung ist stets in lateinischer Schriftsprache verfasst und zählt nur wenige Wörter. Als Quelle dienen gelehrte Schriften aus Glaube oder Welt. Die wechselnde Jahreslosung findet ihre Erwähnung auf dem Mitgliedschaftsausweis. Eine Erläuterung der jeweiligen Jahreslosung erfolgt durch den Vorsitzenden auf der ersten Mitgliederversammlung eines Jahres.